Busch-Raumluftsensor® CO2

Klarheit für Alle. Mit exakten CO2-Werten.

Der neue Busch-Raumluftsensor® CO2 misst Qualität und Feuchtigkeit der Luft und regelt die Frischluftzufuhr. Er schaltet automatisch die Lüftung ein oder öffnet das Fenster, sobald der maximale CO2-Wert in einem Raum überschritten ist.

Alle Häuser von heute, Privathäuser und öffentliche Gebäude jeder Art, müssen höhere Energieeffizienzstandards erfüllen. Die Energieeinsparverordnung verlangt die Isolierung von Fenstern, Dach und Wand und führt zu sehr geringen Werten des Luftaustauschs. Der Vorteil, Energie einzusparen, führt zu einem Nachteil: Die CO2-Konzentration in den Räumen steigt – ebenso die Luftfeuchtigkeit. Die Luft wird nur umgewälzt und keine Frischluft zugeführt. Dafür hat Busch-Jaeger einen innovativen Raumluftsensor entwickelt. Ein übersichtliches Display zeigt hier in klarer Schrift den Ist-Zustand der Luft, den CO2-Gehalt, dazu Luftfeuchtigkeit, Luftdruck und Temperatur. Darüber hinaus können Schwellenwerte eingegeben und übertragen werden. Via Relais werden dann Fenster und Lüftung automatisch gesteuert. Beim Überschreiten der Schwellenwerte färbt sich das Display rot. Man hat die Kontrolle über die Raumluftqualität. Diese zu optimieren, ist ein Grundbedürfnis bei der Immobilienplanung.

Kontakt

Addresse

Rathausplatz 2
84069 Schierling

Telefon

0160-40 58 317 oder 09451-94 95 648

Email

info@matreco.de